Guter Auftritt in der BLM!

Zum vorletzten Mal ging es dieses Jahr auf den Rasenplatz. Es sollte ein gelungener Auftritt werden.

Mit 11 Spielern und einigen Groupies an der Seitenlinie starteten wir ins Turnier beim Gastgeber „Roter Stern Gera“.
Mit dabei auch unsere neueste Verpflichtung Gabriel Demirovic.

Ohne langes schnick schnack ging es in die erste Partie gegen die Blindfische.
Es war ein umkämpftes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach 15 Minuten pfiiff der schiri beim Stand von 0:0 ab
Durchatmen, Bierchen trinken weiter geht’s.

Diesmal gegen den Gastgeber. Wie oft haben wir gegen sie schon verloren, aber nicht dieses Mal! Kampf und Einsatz bescherten uns zurecht erneut ein 0:0. Starkes Spiel
2 Punkte, kein Gegentor, leider auch keins geschossen.
Dies sollte sich ändern.

Die Merseburger Kicker erfuhren die gewaltige Schusskraft von Marcel P. Das P. steht hierbei für Power.
Satter Schuß, hat gleich eingeschlagen zum 1:0. Danach Chancen hüben wie drüben. Nix passiert mehr. Endstand 1:0.

Dann lange Pause, allerdings wohl zu lang. Gegen Silberhöhe dann ein verwirrter Ameisenhaufen auf dem Feld, da konnte auch unsere Katze John „der Lauch“ Lihl nichts mehr ausrichten. Am Ende leider 2:0 verloren. Naja passiert, Mund abwischen und auf zum letzten Streich.

Schlussgegner waren die Naumburger Kickers. Alle nochmal heiß wie Frittenfett. Alle nochmal gekämpft und die Ordnung wieder gefunden. Schlussendlich war es „El Capitano“ Valentino mit dem 1:0 Siegtreffer.

Schlussendlich nur 1 Spiel verloren, 4 von 5 Spiele ohne Gegentore gespielt und einen guten Dritten Platz erhascht.

Endlich haben wir gezeigt, dass es mit Ruhe auf dem Feld doch gleich viel besser funktioniert. Starker Auftritt von allen.
Danke auch an unsere Unterstützer die sich diesen Sonntag mit uns um die Ohren geschlagen haben.

Sonntag geht’s dann wie gewohnt zum Training in die Halle und am 21.10. zum letzten Rasenturnier nach Halle.

So kann es weiter gehen.

Leave a Reply